fbpx
Toggle navigation

Weitläufiges Palais Mentin ... Neobarock trifft das 21. Jahrhundert

Zur Übersicht

Eckdaten

Kaufpreis:

3.980.000,00 €

Käuferprovision:

3,57 % Käuferprovision inkl. der gesetzl. MwSt.

Wohnfläche ca.:

3.000,00 m²

Grundstück:

186.000,00 m²

Zimmer:

34

Schlafzimmer:

28

Badezimmer:

28

Seperates Badezimmer:

2

Ölbefeuerung:

ja

Baujahr:

1912

Verkaufstatus:

offen

Beschreibung

Grundvitalisierte Schlossanlage auf ca. 186.000 m² vollarrondiertem Grund&Boden unweit Plau am See und nur mit einem schlanken DistanzStritz nach Berlin oder nach Hamburg.

Das auf sanften Horizontalwellen erschaffene Schloss Mentin imponiert mit fast 3.000 m² atemschaffender Wohn-/Nutzfläche auf 2+ Geschossen.

Die Einfahrt zum Anwesen empfängt Sie mit einem ca. 350 m² frisch rekonstruierten Verwalterhaus plus noch mehr...

Die separate Schnapsbrennerei wurde liebevoll zum Wohnen wiederbelebt.
Die weiteren Nebengelasse mit zusätzlichen fast 2.000 m² Nutzfläche in 2 separaten „Units“ lassen Ihr Herzchen höher schlagen.

Ein Spa-Poolhaus?… super gerne … oder wollen Sie Ihre 2 bis vierrädrigen motorisierten Streitrösser in historisch gepflegter Atmosphäre Indoor verwöhnen?
… Alles super gut möglich … Oder was ganz anderes? …

Ein eigenes „Resort“ mit 90 Zimmern & Suiten für Hotellerie oder auch für eine „diskrete Schönheitsoase“ vor den Toren Berlins ist möglich und das Ganze „Feel free Paket“ mit Express BAB 24 Anschluss.
… damit ist Hamburg oder Berlin in relaxtem Raketentempo gut erreichbar …

Das Anwesen freut sich auf Ihre persönliche Handschrift für die finale Ausbaustufe.
… Wann genießen wir diesen ultrafunktionalen Solitär?

Lagebeschreibung

Das angebotene Schloss befindet sich in landschaftlich reizvoller, grüner Dorflage und nur wenige Autominuten von dem Bahnhof in Suckow entfernt.

Suckow ist eine Gemeinde im Süden des Landkreises Ludwigslust-Parchim in Mecklenburg-Vorpommern und wird vom Amt Eldenburg Lübz mit Sitz in der Stadt Lübz verwaltet.
Zu Suckow gehören die Ortsteile Drenkow, Griebow, Mentin und Suckow.

Vorallem der Süden der Gemeinde bei Griebow weist größere Waldflächen auf.
Im Norden entspringt der Moosterbach.

Durch das Gemeindegebiet führt die Bundesautobahn 24, welche über den Anschluss Suckow erreichbar ist. Durch die nahe gelegene Bundesstraße 321 und einem an der Bahnstrecke Schwerin-Parchim gelegenen Bahnhof, verfügt Suckow über eine gute Verkehrsanbindung.

Städte wie Angermünde, Prenzlau oder Templin lassen sich somit schnell erreichen, um weitere Freizeit-, Kultur- oder Einkaufsmöglichkeiten zu nutzen.