Toggle navigation

Ihr erfahrener Immobilienprofi mit umfassenden Immobilienkenntnissen in Berlin und langjährigen erfolgreichen Vertriebserfahrungen durch professionelle Beratung und Immobilien-Verkauf mit Leidenschaft Dipl. Ing. Dieter J. Schröder, Niederlassungsleiter Berlin
repräsentiert die BELLHEIM AG:

Warum sind Sie Immobilienmakler geworden?

Schon seit frühester Jugend reizte mich dieser interessante und abwechslungsreiche Beruf mit seinen vielen Facetten und Möglichkeiten.

Im Jahre 1992 bot sich mir die Chance, mich nach einem Hochschulstudium an der Humboldt Universität zu Berlin und an der TU Dresden mit erfolgreichem Diplom-Abschluss als Diplom-Ingenieur, eine Ausbildung zum Immobilienmakler zu machen.

Diese Möglichkeit packte ich beim Schopfe und bin nun schon seit 26 Jahren erfolgreich in diesem, meinem Traumjob, unterwegs. Diese Entscheidung habe ich bis heute auch keinen Tag bereut.

Der Immobilienmarkt bietet leider seit vielen Jahren ein deutliches Unterangebot. Wie gelingt es Ihnen immer wieder so attraktive Immobilien zu akquirieren?

Durch meine langjährige erfolgreiche Tätigkeit sowohl als Immobilienmakler, als auch als Führungskraft u.a. als Teamleiter und Vertriebsleiter großer Maklerunternehmen und namhafter Bauträger, konnte ich mir im Laufe der Jahre ein umfangreiches Netzwerk an zufriedenen Kunden und hochkarätigen Kooperationspartnern, Projektentwicklern und Bauträgern aufbauen.

Dadurch wurde es mir zunehmend besser möglich, zielgenau die Objekte zu akquirieren, die meine Kaufinteressenten suchten, was durch meine zufriedenen Kunden schnell erkannt und auch honoriert wurde.

Dieser Sachverhalt verhalf mir erfreulicher Weise zunehmend mehr zu entsprechenden Empfehlungen und auch zu Immobilien-Anfragen von „Wiederholungskäufern„ die sich mit Ihren Immobilienwünschen aber auch Verkaufsaufträgen immer wieder vertrauensvoll an mich wandten und auch aktuell noch wenden.

Was macht das Immobiliengeschäft reizvoll?

Das Immobiliengeschäft bietet alles, was eine besondere Tätigkeit für ein besonderes Produkt, nämlich die Immobilie interessant und attraktiv macht.

Es ist dynamisch und unterliegt damit einer ständigen Veränderung u.a. durch die starke Dynamik des Immobilienmarktes und ist sehr anspruchsvoll durch viele zu beachtende Qualitätsparameter für eine erfolgreiche Umsetzung der Aufgaben in diesem Bereich.

Das Immobiliengeschäft kann durch seine hohen Ansprüche an die tägliche Arbeit eines Immobilienmaklers als eine ständige Herausforderung angesehen werden.

So ist es ein unabdingbares Erfordernis für den erfolgreich arbeitenden Berater, sich u.a. zu Kundenwünschen, Kaufpreis- und Marktentwicklungen usw. ständig aktuell auf dem Laufenden zu halten und fachlich weiterzubilden, was u.a. auch das Immobiliengeschäft so interessant und vielseitig macht.

Diese Erfordernisse im Immobiliengeschäft sind mit die Grundvoraussetzungen für eine erfolgsorientierte Arbeit des Immobilienmaklers und letztendlich Schlüssel zu den angestrebten Erfolgen in der gewünschten Objektakquise oder aber auch für den erfolgreichen Immobilienverkauf, bei dem Käufer und Verkäufer nach entsprechendem Geschäftsabschluss glücklich und zufrieden mit der Arbeit des Maklers sind.

Das Besondere am Standort Berlin?

Berlin bietet mit seinen zahlreichen Angeboten an attraktiven Arbeitsplätzen sowie kulturellen, wirtschaftlichen und geschäftlichen Potenzialen eine hohe Anziehungskraft für viele Menschen.

Mit seiner hohen Einwohnerdichte und ständig zunehmenden Zahlen von Neuberlinern wächst auch der Bedarf an benötigtem Wohnraum in Berlin.

Berlin bietet dabei eine breite Vielfalt von architektonischen und planungstechnischen individuellen Besonderheiten für entsprechende Neubauprojekte, sei es direkt beim Wohnungsbau wie z.B. bei der Erstellung von ganzen Wohnanlagen oder auch beim Bau von Mehr- und Einfamilienhäusern als auch Villen in der Stadt.

Dadurch entsteht die individuelle Attraktivität und das Besondere der Hauptstadt, die immer mehr „neue Heimat“ für die Einwohner Berlins wird.